Irish Folk Night zum 20jährigen Vereinsjubiläum

Wir werden 20 Jahre alt!

Das wollen wir gebührend mit euch feiern und veranstalten dazu eine Irish Folk Night mit den Nuthouse Flowers, den President`s Men sowie Dudelsackmusik.

Neben Guiness vom Fass und Snacks bieten wir euch an dem Abend bis 22.00 Uhr an unserem Tasting-Stand ausgewählte Sorten an irischem, schottischen und harzer Whisky an.

Eintrittskarten wird es im Vorverkauf an 2-3 Abenden im Februar im Gasthof zur Linde zu erwerben geben – die Termine dafür geben wir bekannt sobald sie stehen. Zur Kartenreservierung könnt ihr euch an SuK (1.vorsitzender@schottlaender.de) wenden. Die Karten kosten im Vorverkauf 8,00€, an der Abendkasse 10,00€.

Fahrt zum Bremer Bottle Market 2018

Dunkel und kalt war es als wir morgens am Bahnhof Wulften in die Regionalbahn stiegen. Die frühe Morgenstunde tat unserer guten Laune aber keinen Abbruch und wir waren voller Vorfreude auf den anstehenden Tag.

Bereits zum dritten Mal organisierten wir eine Fahrt zum Bremer Bottle Market – Bremens Whiskymesse, die in diesem Jahr zum fünften Mal stattfand. In Bremen trafen wir dann noch auf den Rest unserer Gruppe und so gingen wir schlussendlich mit 22 Schottländern und Schottländerinnen gen Halle 7.

Besonders auffällig und erfreulich war, dass in diesem Jahr viele kleinere deutsche Destillerien vertreten waren und so neben den großen Namen doch die eine oder andere Neuentdeckung gemacht werden konnte. So lernten wir zum Beispiel, dass in der Fränkischen Schweiz „Elch-Whisky“ hergestellt wird. Der eine oder die andere hatte sich im Vorfeld für ein oder zwei Tastings angemeldet und erlangte unter fachkundiger Anleitung Einblicke in die Welt der Cask Strengths und der Japanischen Whiskies.

Neben den vielen verschiedenen Whiskies gab es auch ein überraschend großes Angebot an Gin, Rum, Wein und diversen Spezialitäten aus dem Feinkostbereich. So ist es auch nicht weiter überraschend, dass in diesem Jahr über 100 Aussteller auf der Messe vertreten waren. Unsere Freunde von den Bre-Men Regulars waren auch wieder mit einem Messestand vertreten und so gab es auch das eine oder andere freudige Wiedersehen. Das musikalische und informative Rahmenprogramm hatte ebenfalls einiges an Darbietungen und Vorträgen zu bieten und wir informierten uns schon mal für eine mögliche Clubfahrt nach Schottland. Der Bottle Market fand, wie auch in den Vorjahren, in Kombination mit zwei weiteren Messen (Stadtzwerge, Christmas & More) statt.

Nach der Messe gingen wir wieder gemeinsam im Schüttinger Brauhaus essen und ließen den Abend in gemütlicher Runde ausklingen. Am Sonntag traten wir dann nach einem guten Frühstück mehr oder weniger ausgeschlafen die Heimreise an.

Unser Fazit: Der Bottle Market ist auf jeden Fall eine Reise wert. Sicherlich werden wir auch im nächsten Jahr wieder dabei sein.

(Hacken)Bach Challenge

Heute waren wir im Hackenbach. Nachdem uns der Wulftener Whisky Club für die Bach Challenge nominiert hatte, haben wir sie heute eingelöst. Unsere Füße waren danach zwar ziemlich kalt, aber wir trinken unseren Whisky und unser Bier dann doch lieber selber. Unsere mit dieser Aktion verbundene Spende geht an den Schwiegershäuser Kindergarten. Wir nominieren als nächstes die HSG OHA 1. Herren sowie den TSC Dorste. Wir sind gespannt!

Das Video dazu findet ihr HIER.

Und HIER noch ein kleiner Nachtrag.

17. Highland Games der Schottländer – ein Erfolg auf ganzer Linie

Wir sind ganz überwältigt von den zahlreichen Besuchern, die in diesem Jahr zu unseren inzwischen 17. Highland Games kamen. Unsere Grilltruppe kam unter dem Ansturm ordentlich ins Schwitzen und auch an der Getränketheke herrschte reges Treiben.

Einer überragte sie alle.

Insgesamt nahmen 29 Clans teil, welche jeweils aus vier Wettkämpfern bestanden. Sieger in der Mannschaftswertung wurde Mc Dor-Bach vor den Guardians of Asgaard und Whiskey Business. Herzlichen Glückwunsch! Einer überragte sie jedoch alle: Mit 4.992 Punkten wurde Mike Schröder von den Mc Dudes bereits zum fünften Mal Sieger in der Einzelwertung. Wir gratulieren zu diesem Erfolg! Nachdem die Trophäe in der Einzelwertung 11 Jahre lang umherwanderte, hat sie bei Mike nun ein Zuhause gefunden. Alle Ergebnisse sind demnächst auf http://www.schottlaender.de/hall-of-fame zu finden.

Bei den schwiegershäuser Highland Games müssen die Wettkämpfer insgesamt sechs Disziplinen ausführen. Die Veranstaltung startet mit dem Waldlauf. Nach dem Waldlauf führen die teilnehmenden Clans die Disziplinen Speerwurf, Baumstamm-Werfen, ein- und beidhändigen Steistoß sowie Hammerwurf an den dafür vorgesehenen Stationen durch. Auch in diesem Jahr fand die Veranstaltung wieder auf dem Gelände der  Motorradfreunde Schwiegershausen statt.

Für die Kleinen gab es viel zu entdecken.

Bei den 3. Kinder Highland Games galt es in den Kategorien Mini Highlander (5-8 Jahre) und Halbstarke (9-12 Jahre) wieder drei Disziplinen zu bestreiten. Neben Sackhüpfen und Gummistiefel-Weitwurf war eindeutig der Baumstamm-Weitwurf die beliebteste Disziplin bei den insgesamt 42 teilnehmenden Kindern. “Besonders die Mini Highlander haben in diesem Jahr richtig Gas gegeben und alle Teilnehmer haben das super gemacht”, berichtet Liza, die die Kinder Highland Games seit drei Jahren leitet. Beim Kinderschminken und der Luftballonkunst entstanden farbenfrohe Kunstwerke. Das Faultier Sid aus dem Film Ice Age war zu Gast und verteilte von der Kinowelt Herzberg gespendetes Popcorn.

Auch für die Erwachsenen gab es ein umfangreiches Rahmenprogramm.

Die Erwachsenen hatten am Nachmittag die Gelegenheit sich durch insgesamt 40 Sorten Whisky zu probieren. Neben einer kleinen internationalen Auswahl aus Österreich, Irland, England, Spanien und Schweden war die Glen Els Destillerie aus Zorge mit elf verschiedenen Whiskies vertreten. Am Nachmittag gab es noch leckere Kuchen vom Hus in Dieke. Als ergänzendes Rahmenprogramm führte Dagmar Pesta bereits zum zweiten Mal einen Dudelsack-Workshop durch. An ihrem Stand konnten sich Groß und Klein am Practice Chanter und am Dudelsack ausprobieren und viel über das Instrument lernen.

Zwar herrschte bei strahlendem Sonnenschein recht “unschottisches Wetter”, Dagmar Pesta, Dieter Wittnebel und Thorsten Lange sorgten mit ihren Dudelsäcken jedoch für die richtige Atmosphäre. Die musikalische Unterhaltung am Nachmittag übernahm Markus Mau von The Glorious Gentlemen’s Orchestra. Mit seinem Soloprogramm brachte er Stimmung an den Tastingstand und die Bardamen zum Tanzen. Wettkämpfer, Besucher und Helfer feierten bei der anschließenden Party bis in die Nacht ausgelassen zur Musik der Naked Tones.

Im nächsten Jahr feiern wir unser 20jähriges Jubiläum.

Zu diesem Anlass wird es bei den traditionellen Highland Games am 14. September 2019 die eine oder andere Überraschung geben. Am 23. März werden wir zudem eine Konzertveranstaltung in Schwiegershausen durchführen und die schwiegershäuser Himmelfahrtsveranstaltung am 30. Mai mit Verköstigung und buntem Rahmenprogramm ausrichten. Als ganz besonderes Highlight wird es eine Sonderabfüllung der Glen Els Destillerie in Zorge geben. Die limitierte Auflage wird zunächst für Vereinsmitglieder reserviert sein. Informationen zu den Veranstaltungen werden demnächst auf www.schottlaender.de bekanntgegeben.

Vielen Dank an die Helfer, ihr seid die Besten!

Auch diesmal sind wir wieder überwältigt von eurem Einsatz und können uns gar nicht genug dafür bedanken. Im nächsten Jahr wollen wir natürlich wieder eine rauschende Helferparty für euch schmeißen. Einen Termin dafür werden wir noch an dieser Stelle und per Mail bekannt geben.

Fundsachen

Es ist einiges liegen geblieben. Wenn ihr etwas vermisst, meldet euch bei der 2. Vorsitzenden.

Berichte der lokalen Presse und Fotos

Eseltreiber.de I
Eseltreiber.de II

« 2 von 2 »

III. Outdoor Tasting – Feuer & Rauch

Unser drittes Outdoor Tasting am 31. August fand dieses Mal in einer etwas anderen Form statt. Unter dem Motto “Feuer & Rauch” trafen wir uns nicht wie in den beiden Vorjahren zu einer Wanderung sondern verbrachten einen gemütlichen Abend im Freien mit vielen leckeren Whiskies und kulinarischen Köstlichkeiten. Mit 17 Teilnehmern war das Tasting voll ausgebucht.

Los ging es gegen 19 Uhr mit dem ersten Whisky, den wir in der letzten Sonne des Tages genossen. Danach folgte “Ingos Lachs in Laphroaig”, einem bis dato gut gehüteten Geheimrezept, welches es nach diesem Tasting sicherlich zu Weltruhm bringen wird.

Das Verköstigen der Whiskies ließ zwischendurch genug Zeit für weitere Leckereien und angeregte Gespräche. Passend zum Thema des Abends durfte natürlich auch das Lagerfeuer nicht fehlen und so ließen wir den Abend singend am Feuer mit Gitarrenmusik ausklingen.

Hier noch eine Übersicht der Whiskies, die wir an diesem Abend genießen durften:

  • The Balvenie Peat Week
  • Ardbeg An Oa
  • Caol Ila Distillers Edition
  • Kilchoman Loch Gorm
  • Laphroaig Brodir

5 Würstchen und 4 Flaschen Bier…

… sind alles was übrig blieb.
Bei unserer Helferparty für die Highland Games des Vorjahres herrschte wieder ein reges Treiben. Am 17. August fanden sich an die 40 Helfeleute bei Rudi unterm Schuppen ein, um gemeinsam zu feiern. Zur Musik der President’s Men ging es bis in die frühen Morgenstunden ausgelassen zu. Vielen Dank and die Band und unsere “Pfeifen” Dieter und Torsten, die mit ihren Dudelsäcken unser Dorf für einen Moment in die schottischen Highlands verlegt und alle begeistert haben.

Mit unserer alljährlichen Helferparty wollen wir allen tatkräftigen Helfern bei den Highland Games ein dickes DANKESCHÖN sagen. Wir sind jedes Jahr wieder begeistert von der Bereitschaft so vieler, uns bei unserer Veranstaltung zu unterstützen und sie zu diesem großartigen Event zu machen.

Einen Gratiswhisky für jedes Clubmitglied im Kilt…

… gab es am 02. August auf dem Martin-Luther-Platz in Osterode. Im Rahmen der Osteroder “Feierabend”- Veranstaltungen waren wir im Auftrag des Guten Geschacks unterwegs.

Die Veranstaltungsreihe wurde dieses Jahr von der Stadt Osterode am Harz ins Leben gerufen und findet jeden ersten Donnerstag im Monat bis September unter einem festgelegten Motto statt. Im August waren die Schotten los und dabei durften wir natürlich nicht fehlen. An unserem Tastingstand konnten Interessierte eine kleine, aber feine regionale Auswahl an Glen Els Whisky aus der Hammerschmiede verkosten.
Die zahlreichen Zuschauer wurden von “Schottenrock” mit unserem Dudelsack Dieter zum Schwingen und Tanzen gebracht. Neben dem von uns feilgebotenen Whisky gab es weitere kulinarische Köstlichkeiten wie das Dorster Kesselbräu oder Bratwurst vom Harzer Rote Höhenvieh.
Wir hatten eine Menge Spaß und können jedem nur empfehlen, den Osteroder Feierabend zu besuchen.

 

Feuer & Rauch – Outdoor Tasting III

Am 31.08.18 findet unser diesjähriges Outdoor Tasting in etwas anderer Form statt.
In diesem Jahr werden wir es uns am Lagerfeuer gemütlich machen. Neben rauchigem Whisky gibt es Leckereien aus dem Feuer und Rauch. Für Bier sowie eine kleine Auswahl an alkoholfreien Getränken ist ebenfalls gesorgt.

Folgende Köstlichkeiten hat euch unser Tastingwart ausgesucht:

  • Ardbeg An Oa
  • Laphroaig Brodir
  • Caol Ila Distillers Edition
  • The Balvenie Peat Week
  • Kilchoman Loch Gorm

Die Kosten für die Teilnahme betragen 28€ und können zu Beginn der Veranstaltung bezahlt werden. Das Ganze wird in Osterode, Dreilinden stattfinden.

Das Tasting ist bereits ausgebucht.