Himmelfahrt mit den Schottländern

Die (Bier-)Bänke waren bereits gut gefüllt als Pastor Schmidt um 10.30 Uhr auf dem schwiegershäuser Sportplatz mit der Andacht begann. Was der Whisky, der in seiner ursprünglichen Wortbedeutung das “Wasser des Lebens” ist, mit dem Glauben gemeinsam hat und welche Rolle das Genießen dabei spielt, darüber hatte er sich Gedanken gemacht. In der Tat überraschte den einen oder anderen Zuhörer, wie gut Pastor Schmidt sich mit dem Thema auskannte. Er hatte sich im Vorfeld unter anderem mit der von Wolfgang F. Rothe, dem sogenannten Whisky-Vikar, diskutierten “Spiritualität des Whiskys” beschäftigt. Unterstützt vom Feuerwehr Musikzug Schwiegershausen startete die Verananstaltung somit feierlich in einen erwartungsvollen Tag.

In der neu gebauten Grillhütte sorgte das Team mit Leckereien vom Grill und Salaten für das leibliche Wohl. Wer es lieber süß mochte, konnte sich an den zahlreichen hausgemachten Kuchen bedienen. Neben Guiness vom Fass und Cider wurde an der Getränketheke auch der jüngst abgefüllte Schottländer Jubiläumswhisky aus der Glen Els Distillery feilgeboten. Zudem wurden 2 der Flaschen meistbietend versteigert, um den Erlös zweierlei gutem Zweck zukommen zu lassen. So kamen über 300 € zusammen, welche nun zum einem der Feuerwehrmusikzug für den Kauf schottischer Noten und zum anderen das Hus in Dieke zum Bau ihres neuen Backhauses erhalten werden.
Im Stundentakt konnten die Besucher an Whisky- und Rumtastings teilnehmen. Für die Mini Highlander gab es natürlich auch wieder ein buntes Angebot. Neben einer Hüpfburg, Winkingerschach, Sackhüpfen und Kinderschminken boten der Sportplatz und sein kleiner Spielplatz viele Möglichkeiten zum Toben, Entdecken und Spielen.
Den Nachmittag über sorgten der Musikzug sowie die Dudelsackspieler Dieter Wittnebel und Torsten Lange für das musikalische Rahmenprogramm und begeisterten mit einer gemeinsamen Version der “Highland Cathedral”. Das eine oder andere Flintenweib stimmte sich bei Blasmusik und guter Laune auf das bevorstehende schwiegershäuser Schützenfest ein. So ließ man diesen Tag bis in die Abendstunden gutgelaunt und friedlich gemeinsam ausklingen.
Sehr schön war wieder einmal zu sehen, dass die Vereinsarbeit in Schwiegershausen einen wichtigen Teil der Gemeinschaft ausmacht und sehr gut angenommen wird. Die zahlreichen Besucher bestätigten dies. Unter ihnen waren viele bekannte Gesichter der alljährlichen Highland Games, aber auch zahlreiche Besucher aus Schwiegershausen und den umliegenden Ortschaften, die nicht zum “Standardpublikum” der Highland Games gehören. Die Schottländer freuen sich über eine erfolgreiche Veranstalung mit durchweg positiver Resonanz.

Vielen Dank an alle helfenden Hände vom Auf- und Abbau, über den Verkauf bis hin zu den leckeren Salat- und Kuchenspenden!
Nur mit der Unterstützung der Vereinsmitglieder und -freunde sind solche Veranstaltungen für uns machbar. Bei der Himmelfahrtsveranstaltung waren wir leider etwas dünn besetzt. Umso mehr bedanken wir uns natürlich bei denjenigen, die uns immer wieder zuverlässig unterstützten und an solchen Tagen auch bereitwillig von morgens bis abends tatkräftig dabei sind. Vielen, vielen Dank, wir wissen euer Engagement sehr zu schätzen!
Auch für die Highland Games 2019 am 14. September benötigen wir noch Helfer. Wenn ihr also Lust habt als Kampfrichter, Thekenpersonal oder beim Auf- und Abbau einmal hinter die Kulissen der Veranstaltung zu schauen, meldet euch beim Vorstand. Wir freuen uns über jede Unterstützung!

« 1 von 4 »