17. Highland Games der Schottländer – ein Erfolg auf ganzer Linie

Wir sind ganz überwältigt von den zahlreichen Besuchern, die in diesem Jahr zu unseren inzwischen 17. Highland Games kamen. Unsere Grilltruppe kam unter dem Ansturm ordentlich ins Schwitzen und auch an der Getränketheke herrschte reges Treiben.

Einer überragte sie alle.

Insgesamt nahmen 29 Clans teil, welche jeweils aus vier Wettkämpfern bestanden. Sieger in der Mannschaftswertung wurde Mc Dor-Bach vor den Guardians of Asgaard und Whiskey Business. Herzlichen Glückwunsch! Einer überragte sie jedoch alle: Mit 4.992 Punkten wurde Mike Schröder von den Mc Dudes bereits zum fünften Mal Sieger in der Einzelwertung. Wir gratulieren zu diesem Erfolg! Nachdem die Trophäe in der Einzelwertung 11 Jahre lang umherwanderte, hat sie bei Mike nun ein Zuhause gefunden. Alle Ergebnisse sind demnächst auf http://www.schottlaender.de/hall-of-fame zu finden.

Bei den schwiegershäuser Highland Games müssen die Wettkämpfer insgesamt sechs Disziplinen ausführen. Die Veranstaltung startet mit dem Waldlauf. Nach dem Waldlauf führen die teilnehmenden Clans die Disziplinen Speerwurf, Baumstamm-Werfen, ein- und beidhändigen Steistoß sowie Hammerwurf an den dafür vorgesehenen Stationen durch. Auch in diesem Jahr fand die Veranstaltung wieder auf dem Gelände der  Motorradfreunde Schwiegershausen statt.

Für die Kleinen gab es viel zu entdecken.

Bei den 3. Kinder Highland Games galt es in den Kategorien Mini Highlander (5-8 Jahre) und Halbstarke (9-12 Jahre) wieder drei Disziplinen zu bestreiten. Neben Sackhüpfen und Gummistiefel-Weitwurf war eindeutig der Baumstamm-Weitwurf die beliebteste Disziplin bei den insgesamt 42 teilnehmenden Kindern. “Besonders die Mini Highlander haben in diesem Jahr richtig Gas gegeben und alle Teilnehmer haben das super gemacht”, berichtet Liza, die die Kinder Highland Games seit drei Jahren leitet. Beim Kinderschminken und der Luftballonkunst entstanden farbenfrohe Kunstwerke. Das Faultier Sid aus dem Film Ice Age war zu Gast und verteilte von der Kinowelt Herzberg gespendetes Popcorn.

Auch für die Erwachsenen gab es ein umfangreiches Rahmenprogramm.

Die Erwachsenen hatten am Nachmittag die Gelegenheit sich durch insgesamt 40 Sorten Whisky zu probieren. Neben einer kleinen internationalen Auswahl aus Österreich, Irland, England, Spanien und Schweden war die Glen Els Destillerie aus Zorge mit elf verschiedenen Whiskies vertreten. Am Nachmittag gab es noch leckere Kuchen vom Hus in Dieke. Als ergänzendes Rahmenprogramm führte Dagmar Pesta bereits zum zweiten Mal einen Dudelsack-Workshop durch. An ihrem Stand konnten sich Groß und Klein am Practice Chanter und am Dudelsack ausprobieren und viel über das Instrument lernen.

Zwar herrschte bei strahlendem Sonnenschein recht “unschottisches Wetter”, Dagmar Pesta, Dieter Wittnebel und Thorsten Lange sorgten mit ihren Dudelsäcken jedoch für die richtige Atmosphäre. Die musikalische Unterhaltung am Nachmittag übernahm Markus Mau von The Glorious Gentlemen’s Orchestra. Mit seinem Soloprogramm brachte er Stimmung an den Tastingstand und die Bardamen zum Tanzen. Wettkämpfer, Besucher und Helfer feierten bei der anschließenden Party bis in die Nacht ausgelassen zur Musik der Naked Tones.

Im nächsten Jahr feiern wir unser 20jähriges Jubiläum.

Zu diesem Anlass wird es bei den traditionellen Highland Games am 14. September 2019 die eine oder andere Überraschung geben. Am 23. März werden wir zudem eine Konzertveranstaltung in Schwiegershausen durchführen und die schwiegershäuser Himmelfahrtsveranstaltung am 30. Mai mit Verköstigung und buntem Rahmenprogramm ausrichten. Als ganz besonderes Highlight wird es eine Sonderabfüllung der Glen Els Destillerie in Zorge geben. Die limitierte Auflage wird zunächst für Vereinsmitglieder reserviert sein. Informationen zu den Veranstaltungen werden demnächst auf www.schottlaender.de bekanntgegeben.

Vielen Dank an die Helfer, ihr seid die Besten!

Auch diesmal sind wir wieder überwältigt von eurem Einsatz und können uns gar nicht genug dafür bedanken. Im nächsten Jahr wollen wir natürlich wieder eine rauschende Helferparty für euch schmeißen. Einen Termin dafür werden wir noch an dieser Stelle und per Mail bekannt geben.

Fundsachen

Es ist einiges liegen geblieben. Wenn ihr etwas vermisst, meldet euch bei der 2. Vorsitzenden.

Berichte der lokalen Presse und Fotos

Eseltreiber.de I
Eseltreiber.de II

« 1 von 2 »