I. Outdoor Tasting

Am 07.08.2016 trafen wir uns zu unserem ersten  Outdoor Tasting.
Dafür hatte unser Tastingwart die folgenden Köstlichkeiten ausgewählt:

  • Teeling Single Malt (Irish)
  • Jura- Turas Mara (Bordeaux- und Portweinfass)
  • Balvenie Single Barrel (First Fill Bourbon)
  • Auchentoshan Blood Oak (Rotwein- und Bourbonfass)
  • Glen Scotia Victoriana (Fassstärke)

Gestartet wurde auf der Bockswieser Höhe in Clausthal-Zellerfeld. Bei schönstem Wetter und klarer Sicht auf den Brocken konnte dort auch gleich die erste Verköstigung durchgeführt werden. Weiter ging es hinunter ins Spiegeltal, wo schattige Plätze am Wasserlauf und Wandersleute des Weges zu Fachgesprächen und weiteren Proben verlockten.
Nach dem Aufstieg zum ursprünglich zweiten Tastingpunkt – Werner’s Afri-Platz –  folgte dort die Verkostung der inzwischen vierten Probe. Höhen und Tiefen sowie die Bergstadt Wildemann wurden erreicht und schließlich die Wassertretstation bei Wildemann angesteuert. Da diese leider nur wenig Wasser führte, nahm lediglich unsere vierbeinige Begleiterin das Angebot wahr.
Der nächste Anstieg führte uns zur Prinzenlaube, wo wir in der Sonne verschnaufen und uns von den Strapazen des Aufstiegs erholen konnten. Dann ging es gemütlich zurück in Richtung Clausthal-Zellerfeld. Zuletzt wurde mit einem kurzem Zwischenstopp auf dem Art-Pfad (der zum Art-Fart umbenannt wurde) noch für den kulturellen Anteil unserer Wanderung gesorgt. Strammen Schrittes überwunden wir das letzte Wegstück nach Clausthal-Zellerfeld, wo wir uns im Zellerfelder Hof unser wohlverdientes Abendessen schmecken ließen.

Insgesamt liefen wir eine Strecke von etwa 14 km Länge – mit von einigen Teilnehmern gefühlten 10.000 Höhenmetern. Bei strahlendem Sonnenschein und mit köstlichen Proben war es eine gelungene Veranstaltung, die im nächsten Jahr bestimmt ihre Fortsetzung finden wird.

« 1 von 2 »